Erstkommunion 2018

(Titelbild: Peter Weidemann; Quelle: pfarrbriefservice.de)

In den letzten drei Wochen waren unsere Erstkommunionkinder das erste Mal am Tisch des Herrn und durften ihn im Sakrament der Eucharistie empfangen.

Erstkommunion der Kinder aus Ellgau, Ehingen, Allmannshofen und Holzen

Strahlender Sonnenschein für die Erstkommunionkinder aus Ellgau und Ehingen. Angeführt von der Musikkapelle Ellgau ging es in einem Festzug vom Treffpunkt in der Dorfmitte zum Gotteshaus. Die 20 Buben und Mädchen hatten sich unter der Regie von Gemeindereferentin Batistina Pavic und einigen weiteren Ehrenamtlichen auf ihren großen Tag bestens vorbereitet. Sie begrüßten die Mitfeiernden im Gottesdienst, beteten die Kyrie -Rufe, trugen die Fürbitten vor und gestalteten den Gabengang. Der Gottesdienst stand unter dem Motto „In Gottes Hand geborgen“. Pfarrer Norman d`Souza führte mit den Kindern ein Predigtgespräch, das den Werdegang des Brotes von der Aussaat bis zum essbaren Brot zum Inhalt hatte. „Gott will mit dir Freundschaft schließen, er lädt dich ein“, so der Leiter der Pfarreiengemeinschaft Nordendorf-Westendorf. Nach dem Empfang der ersten heiligen Kommunion bedankten sich die 10 Mädchen und 10 Buben mit einem Lied. Elke Eser an der Orgel und der Kirchenchor unter der Leitung von Konrad Eser umrahmten mit einigen festlichen Beiträgen die feierliche Eucharistie. Bei einer Dankandacht in der Ehinger Laurentiuskirche wurden auch die Andachtsgegenstände gesegnet.

 

(Text und Bilder von Rosmarie Gumpp, Gruppenbild von Fotographie Nitsche, Rain/Lech)